Mitarbeiterentwicklung #2

Systematische Mitarbeiterbeurteilung und darauf abgestimmte Weiterbildungsmassnahmen sind weitverbreitet und lohnen sich auch für kleinere Unternehmen. Ausgangspunkt ist das richtige Setzen und Messen von Zielen.

Setzen Sie Ziele richtig. Je detaillierter und klarer Sie Ihre Ziele setzen, desto sicherer werden Sie ans Ziel gelangen.

Die SMART-Formel ist eine gute Hilfestellung dazu. Ziele sollten

S: Spezifisch

M: Messbar

A: Attraktiv (Anspruchsvoll)

R: Realistisch

T: Terminorientiert

Mit einer guten Zielformulierung können Sie sofort für sich selbst checken, ob das Ziel spezifisch, messbar und terminiert ist. Weiter können Sie sich überlegen, ob das Ziel für Sie attraktiv und realistisch ist und ob es auch eigen erreichbar, also im eigenen Einflussbereich, liegt.

Eine andere Zielformulierung ist das AROMA Prinizip - Aussagekräftig, Realistisch, Objektiv, Messbar Annehmbar.

Quelle Maria Bassi

pexels-vicky-tran-1745766.jpg